Close

Opern Rätsel

Mitmachen und Eintrittskarten gewinnen!

Hätten Sie´s gewusst?

Er suchte für seine Opern nach „großen, abwechslungsreichen Stoffen“, die zudem „kühn bis zum äußersten“ sein sollten. Diese fand er bei William Shakespeare oder Friedrich Schiller, auf dessen Dramen vier seiner Opern basieren. Schiller hatte bereits mit seinem Erstlingswerk, das zu Hauptwerken des „Sturm und Drang“ zählt und 1782 in Mannheim uraufgeführt wurde, großes Aufsehen erregt. 

Auch unser gesuchter Komponist fing sofort Feuer, als er auf das Drama einige Jahrzehnte später aufmerksam gemacht wurde. 1847 fand die Uraufführung des „Melodramma tragico“ in London statt. Der Erfolg beim Publikum war grandios, gleichwohl geriet das Werk schnell ins Abseits. Daran hat sich bis heute wenig geändert. Während Schillers Drama sich ungebrochener Beliebtheit erfreut, wird unsere Oper sehr selten aufgeführt. Erst in den vergangenen Jahren taucht sie wieder auf dem Spielplan auf. (mpg)

Unsere Frage an Sie

Wie heißt die Oper und wie lautet der Name des Komponisten?

Die Auflösung erfahren Sie in der nächsten Ausgabe.

Einsendeschluss zur Gewinnteilnahme
ist der 15. Oktober 2019.

Zu gewinnen sind je 5 x 2 Karten für das Theater Bremen, das Stadttheater Bremerhaven und das Oldenburgische Staatstheater.

Postadresse
Roland Verlag GmbH
Böttcherstraße 4
28195 Bremen

Die Auflösung und die Namen der Rätselgewinner erfahren
Sie in der nächsten Ausgabe. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Die Auflösung des Opernrätsels in foyer 130 lautet:
„Falstaff“ von Giuseppe Verdi

Die richtige Antwort hier eintragen und gewinnen


    Datenschutzbestimmungen des Roland Verlags*.

* Pflichtfelder

Wir haben noch mehr zum Rätseln für Sie.