Close

Kunst-Rätsel

Mitmachen und Eintrittskarten gewinnen!

Hätten Sie´s gewusst?

Die Kunsthalle Bremen widmet im Rahmen des „Stadtmusikantensommers“ gemeinsam mit dem Staatsarchiv den Bremer Stadtmusikanten eine umfangreiche Ausstellung. Ab dem 23. März zeigt die Präsentation „Tierischer Aufstand. 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft“ die Wege der vier tierischen Protagonisten von den historischen Vorlagen ins Märchen, vom Buch- in den Bildraum, von der Stadt ins Museum und von Bremen in die Welt.

Zwischen historischem Bildmaterial und moderner Alltagskultur beleuchten Werke von Gerhard Marcks, Maurizio Cattelan, Ayse Erkmen, Glenn Ligon, Hiwa K und vielen mehr den künstlerischen Umgang mit den vier beliebten Tieren und den Themen des Märchens.

Esel, Hund, Katze und Hahn haben die verschiedensten Bildwelten durchwandert von frühen Buchillustrationen, über Kitsch und Kommerz bis hinein in die bildende Kunst. Obwohl sie im Märchen nie wirklich in Bremen ankommen, gehören sie heute als Symbole für Mut und Solidarität fest zum Stadtbild.

Unsere Frage an Sie

Aus welchem Jahr stammt die Bronze-Skulptur der Bremer Stadtmusikanten von Gerhard Marcks, die neben dem Bremer Rathaus zu finden ist?

Die Auflösung erfahren Sie in der nächsten Ausgabe.

Einsendeschluss zur Gewinnteilnahme
ist der 15. April 2019.

Zu gewinnen sind 3 x 2 Eintrittskarten für die Kunsthalle Bremen.

Postadresse
Roland Verlag GmbH
Böttcherstraße 4
28195 Bremen

Die Auflösung und die Namen der Rätselgewinner erfahren
Sie in der nächsten Ausgabe. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Antwort des Kunsträtsels aus der Ausgabe 128 lautet
Nieuwe Fotografie (Neue Fotografie).

Die richtige Antwort hier eintragen und gewinnen


    Datenschutzbestimmungen des Roland Verlags*.

* Pflichtfelder

Wir haben noch mehr zum Rätseln für Sie.